FROXIMUN TOXAPREVENT skin Hautpuder 18 g *

FROXIMUN-TOXAPREVENT-skin-Hautpuder
Anbieter:
Froximun AG
Einheit:
18 g Puder
PZN:
09200976
UVP:
14,40€³
Ihr Preis:
12,96€¹
Sie sparen:
1,44 € (10%)
Grundpreis:
72,00 € pro 100 g
Sie sparen -10%
Verfügbarkeit:
 Ihre Bestellung ist bei uns vorrätig. Bei Bestellungen bis 12 Uhr wird die Ware im Botendienst von Montag bis Freitag ab 15Uhr oder 18 Uhr innerhalb von Schwedt (Stadtgebiet) - (PLZ 16303) und außerhalb von Schwedt (Schwedter Ortsteile) ab 18 Uhr ausgeliefert.
loading...

Einkaufsliste auswählen

Melden Sie sich an , um den ausgewählten Artikel in Ihre Einkaufsliste aufzunehmen.

Weitere Packungsgrößen

Weitere Packungsgrößen

Anbieter:
Froximun AG
Verfügbarkeit:
 Ihre Bestellung ist innerhalb 24h für Sie bei uns vorrätig.
UVP:
4,50€³
Ihr Preis:
4,05€¹
Sie sparen:
0,45 € (10%)
Grundpreis:
101,25 € pro 100 g
Produktbeschreibung
Froximun Toxaprevent Skin Hautpuder

Medizinprodukt in Puderform zur lokalen Anwendung auf der Haut. Dieses Produkt besteht aus reinem, pulverisiertem MANC ohne jegliche Zusätze. Er wird zur Linderung von schmerzlichen, juckenden Entzündungen, zur Behandlung von Schürf-, Schnitt- und Brandwunden sowie für offene Wunden jeglicher Art eingesetzt. Besonders beliebt zur schnellen Wundversorgung bei Kleinkindern und älteren pflegebedürftigen Menschen.

Produkteigenschaft:
Wirkweise: Toxaprevent skin Hautpuder bindet auf rein selektiv physikalischem Wege, durch Ionenaustausch toxische Stoffe, die der Dermis zugeführt werden (z.B. bei Insektenstichen) bzw. die sich bei Verletzungen an der verletzten Dermis bilden (z.B. Histamin). Der Hautpuder hat nur einen sehr geringen Invasivitätsgrad. Es beschleunigt die Blutstillung an der verletzten Haut, lindert das Schmerzempfinden, legt sich wie ein Schutzschild auf die Wunde und bindet Exsudate. Es verhindert damit, neben der v.g. Bindung von Giftstoffen, Schwermetallen und Exsudaten, das weitere Eindringen von Mikroorganismen. Durch die Aufnahme von überschüssigem Histamin direkt an bzw. auf der Wundoberfläche kommt es zur Linderung von Entzündungen und zur Beschleunigung der Wundheilung. Bakterien, die für ihren Stoffwechsel biogene Amine benötigen, werden somit eingedämmt und an einer unkontrollierten Ausbreitung gehindert (MRSA).

Einsatzbereich:
Zur Bindung von Histamin und Exsudaten bei Verletzungen
und Reizungen der Haut, insbesondere bei
- Schürfwunden und Schnittwunden
- Hautwunden mit durchtrennter Dermis
- leichten Verbrennungen, z.B. Sonnenbrand
- Insektenstichen (Kein Ersatz für ein Antiallergikum!)
- Reizungen der Haut