RETTERSPITZ Wund- und Heilsalbe 40 g *

RETTERSPITZ-Wund-und-Heilsalbe
Anbieter:
RETTERSPITZ GmbH
Einheit:
40 g Salbe
PZN:
09442165
UVP:
10,00€³
Ihr Preis:
6,58€¹
Sie sparen:
3,42 € (34,2%)
Grundpreis:
16,45 € pro 100 g
Sie sparen -34,2%
Verfügbarkeit:
 Ihre Bestellung ist bei uns vorrätig. Bei Bestellungen bis 12 Uhr wird die Ware im Botendienst von Montag bis Freitag ab 15Uhr oder 18 Uhr innerhalb von Schwedt (Stadtgebiet) - (PLZ 16303) und außerhalb von Schwedt (Schwedter Ortsteile) ab 18 Uhr ausgeliefert.
loading...

Einkaufsliste auswählen

Melden Sie sich an , um den ausgewählten Artikel in Ihre Einkaufsliste aufzunehmen.

Produktbeschreibung
Ein Spezialist für besondere Fälle
 
Hämorrhoiden, Juckreiz, Brennen:
Wenn Beschwerden im Analbereich auftreten, ist das nicht nur besonders unangenehm, sondern oft auch mit einem Tabu belegt.
Umso wichtiger ist es, dass man schnelle, wirkungsvolle und diskrete Hilfe bekommt.
 
Die Wund- und Heilsalbe von Retterspitz (früher als „Grüne Heilsalbe“ bekannt) unterstützt mit ihrer bewährten Rezeptur das Abklingen von Analbeschwerden und die Heilung kleinerer Wunden.
Thymol hemmt das Keimwachstum. Retterspitz Wund- und Heilsalbe bildet so eine natürliche Barriere gegen Bakterien.
Allantoin fördert zudem die Wundheilung. Ideal für zu Hause und unterwegs.
 
 
 
Anwendung
- Bei kleineren Wunden und Verletzungen, gegen Hämorrhoiden und Analfissuren
- bessert Reizungen, Juckreiz, Brennen, Schmerzen
- erleichtert durch die geschmeidige Konsistenz den Stuhlgang
- mehrmals täglich auf die betroffenen Hautstellen auftragen
- Bei Hämorrhoiden eine kleine Menge der Salbe nach jedem Stuhlgang in den After einbringen und verteilen
 
Inhaltsstoffe
Cetylstearylalkohol, Macrogolcetylstearylether, mittelkettige Triglyceride, Silikonöl, Softisan 649
(Bis-Diglyceryl-Caprylat/Caprat/Isostearat/Hydroxystearat/Adipat), Citronensäure Monohydrat,
2-Phenoxyethanol, Macrogolglycerolhydroxystearat, Cetiol SB 45 (Shea Butter), Thymol, Fichtennadelöl,
Latschenkiefernöl, Arnikatinktur, Sorbinsäure, Allantoin, Glycerin, Chlorophyllin, Aluminiumkaliumsulfat,
Weinsäure, Natriumhydroxid, ger. Wasser.
 
Hinweis auf Anbruch
Anbruchtube sorgfältig verschlossen bei nicht mehr als +25°C aufbewahren.
Der Anbruch soll innerhalb von 20 Wochen aufgebraucht werden.
 
Aufbewahrungsbedingungen
Nicht über +25°C aufbewahren. Keine besonderen weiteren Anforderungen an die Aufbewahrung.